EDV-Vernetzung

EDV-Vernetzung

In einem von der KVWL unterstützten Projekt haben der Ärzte-Verbund Rheine und weitere Arztnetze der Region eine digitale Vernetzung von Arztpraxen umgesetzt. Dadurch wird eine sichere und schnelle Kommunikation zwischen den verschiedenen behandelnden Ärzten ermöglicht. Bei Bedarf liegen alle wichtigen Informationen für die Weiterbehandlung jederzeit vor und die Ärzte sind stets über den aktuellen Behandlungsstand des Patienten informiert. Dadurch können zukünftig auch Doppeluntersuchungen vermieden werden.

Bei den übermittelten Daten handelt es sich um Diagnosen, medizinische Befunde, verordnete Medikamente und Laborwerte. Des Weiteren wird für Sie ein einheitlicher digitaler Medikamentenplan im System hinterlegt, wodurch die Gefahr von Wechselwirkungen zwischen Medikamenten reduziert wird. Zur Wahrung der personenbezogenen Daten herrschen strenge Datenschutzregeln, nur die behandelnden Ärzte haben Zugriff auf die Daten.

Einen Informationsflyer und eine Liste der Netzpraxen, die an der EDV-Vernetzung teilnehmen, finden Sie hier.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder sich einschreiben möchten, wenden Sie sich bitte an an ihren behandelnden Arzt/Ärztin!